Helmut Hechinger GmbH & Co. KG | Villingen-Schwenningen

Druckluft-Wärme-Kraftwerk

Die Vision der Firmengruppe Hechinger wurde beim Neubau des rund 15.000 qm großen Produktionswerks realisiert. Die unternehmerische Innovationskraft und Kreativität sollte sich in einem schonenden Ressourcenumgang und effizienten Energiekonzept widerspiegeln. Mit dem Einsatz des ersten Druckluft-Wärme-Kraftwerks in Süddeutschland entstand eine Vorreiterrolle mit Symbolcharakter! Mittels exakter Abstimmung und Dimensionierung der Anlage wurde ein Höchstmaß an Einsparung erreicht: Kein Zukauf von Strom für die Drucklufterzeugung und Nutzung der Abwärme mit Hilfe einer Absorptionskältemaschine zur Kälteerzeugung. In Verbindung mit einem attraktiven Contracting-Modell bedeutet das: Druckluft, Wärme und Kälte zum Festpreis!

Druckluft-Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

  • 2 DWKWs mit Absorptionskältemaschine
  • 17,5 m³/min Drucklufterzeugung
  • Erdgaseinsatz: 300 kW
  • Nutzbare Abwärme mit 90°C: 250 kW
  • Aus der Abwärme erzeugte Kälte: 190 kW

Erzeuger restliche Energiezentrale

  • 890 kW Kälteleistung
  • 1.080 kW Wärmeleistung
  • 16,5 m³/min Druckluft

Weitere Infos zu diesem Projekt im Alois-Müller-Storyboard
„POWER IN THE AIR“