Kühlung mit Grundwasser

Das Einsparen von Energiekosten mittels Wärmerückgewinnung und Grundwasserkühlung ist aufgrund eines stetig steigenden Energiebedarfs in vielen Unternehmen zentrales Thema.

Die Nutzung von Abwärme aus einzelnen Anlagen zu Heizzwecken oder Warmwasseraufbereitung stellt dabei die einfachste Form dar. Abwärme ist dabei ein Abfallprodukt und würde ohne eine weitere Nutzung an die Umwelt abgegeben z.B. als warme Abluft oder warmes Abwasser.

Auch die Nutzung von Grundwasser zur Gebäudekühlung steht für ein Höchstmaß an Effizienz.
Unser Referenzobjekt Nr. 1 ist unser Standort in Memmingen. Das Gebäude hat durch Brunnenkühlung auch an warmen Sonnentagen ein angenehmes Klima.

Bei entsprechender Planung und unter Einbeziehung von Grundwasser, als regenerativer Energieträger, können bei vergleichsweise niedrigen Erstellungskosten hohe Heiz- und Kühlleistungen umgesetzt werden.

Sie wollen sich von unserer Brunnenkühlung vor Ort ein Bild machen? Sprechen Sie uns einfach an!